Projekt RESET

Die methodistische Entwicklungshilfeorganisation United Methodist Committee on Relief (UMCOR), mit Sitz in Atlanta, USA, arbeitet weltweit daran, menschliches Leid auf der ganzen Welt zu lindern und den am meisten gefährdeten Menschen zu helfen, die von einer Krise oder chronischen Not betroffen sind.

Die Katastrophenschutzabteilung von UMCOR bietet finanzielle Unterstützung und Hilfestellung bei der Planung und Umsetzung von Hilfsprojekten, die auf die Deckung der Grundbedürfnisse der von Katastrophen betroffenen Bevölkerung abzielen. Unser Projekt namens RESET soll Migranten und Flüchtlingen helfen, ihr neues Leben in Deutschland wiederaufzubauen. Unser Projekt hat zwei Aspekte:

Schaffung von Einsatzmöglichkeiten für Flüchtlinge und MigrantInnen, die über die notwendigen Fähigkeiten verfügen, um einen Workshop zu leiten, und
kostenlose Workshops anzubieten, um eine neue Fähigkeit oder ein Hobby zu erlernen.
Ab sofort werden folgende Workshops angeboten, manche sind noch in Planung, bitte fragen Sie nach, ab wann sie beginnen:

Deutschkurs für Eltern mit Kindern mit Kinderbetreuung, Deutschkurs für Anfänger (in Planung), Gitarrenunterricht, Klavierunterricht, Kochunterricht, Malkurs, Nachhilfe und Hausaugabenbetreuung (in Planung) und Theaterunterricht (in Planung). Wir erweitern unsere Café-Tage auf drei Tage pro Woche, Montag und Dienstag, 14- 16 Uhr, Freitag 15-18 Uhr.

So ist unser Café Tiramisu während einiger Workshops geöffnet. Dazu ist eine Berufsberatung vorgesehen. Wir hoffen, dass RESET den Menschen in unserer Gemeinde und im Stadtteil hilft, einander besser kennen zu lernen und sicherzustellen, dass jeder mit Gerechtigkeit und Mitgefühl behandelt wird. Wenn Sie Fragen zu RESET haben, wenden Sie sich bitte an Pastorin Susanne Nießner-Brose, Yvonne Agduyeng, Bettina Franz oder Hamid Alidadi.